Artikel 13: Abstimmung heute

Seit mehreren Monaten blicken viele Verfechter und Gegner der Reform auf diesen Tag. Heute entscheidet das EU-Parlament über die neue EU-Urheberrechtsreform, welche die umstrittenen Artikel 11, Artikel 12 und den besonders stark diskutierten Artikel 13 enthält.

Die Befürworter der Reform wollen laut eigenen Angaben eine faire Vergütung von Künstlern und Kreativen erzielen, sowie deren Werke schützen. Kritiker bemängeln die praktische Umsetzbarkeit der Richtlinien und kritisieren, dass dadurch sehr fehleranfälligen Uploadfilter eingesetzt werden müssten, die deutlich mehr Inhalte blocken würden als nötig. So sind sich auch viele Experten einig, dass ein Filter, der zuverlässig zwischen reiner Kopie und Parodie oder Satire entscheiden kann, noch Zukunftsmusik ist. Im Vorfeld gab es bereits viele Proteste und Demonstrationen, die größte darunter die europaweite Demonstratione vergangenen Samstag mit über 200.000 Teilnehmern nur in Deutschland.

Der Druck beider Seiten ist groß und das Medieninteresse besonders online enorm. Nun wird heute, am 26.3.2019, über die neue Reform entschieden. Um 12:30 Uhr beginnen die Anträge zur Tagesordnung. SPD-Politiker und großer Gegner der Reform Tiemo Wölken empfiehlt um 12:45 Uhr einzuschalten. Das Geschehen kann live verfolgt werden auf der Website des EU-Parlaments.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.