Der Aufstieg von Billie Eilish

Bis vor relativer kurzer Zeit war sie noch unbekannt. Billie Eilish schaffte innerhalb der letzten Monate einen kometenhaften und exponentiellen Aufstieg. Allein von März auf April stieg die Zahl ihrer Suchanfragen auf Google auf mehr als das Doppelte. Die 17-jährige Sängerin und Songwriterin wurde am 18. Dezember 2001 geboren. Ihre Familie bestand bereits aus Schauspielern und Musikern und Eilish ist irischer und schottischer Abstammung. Im Alter von 8 Jahren begann sie im “Los Angeles Children’s Chorus” zu singen und begann mit 11 Jahren eigene Lieder zu schreiben.

Billie Eilish Google Trends

Anfänge

Erste globale Aufmerksamkeit erzielte sie mit dem von ihrem Bruder geschriebenen Song “Ocean Eyes”, welchen sie im November 2015 auf Soundcloud veröffentlichte.Durch dessen Popularität wurde das Musiklabel “Interscope Records” auf sie aufmerksam und nahm sie schließlich unter Vertrag. Ihre erste EP “Don’t Smile at Me” enthielt neben “Ocean Eyes” auch weitere Lieder, die sich später großer Bekanntheit erfreuten, insbesondere der Song “Bellyache”. Eilish arbeitete mit dem amerikanischen Sänger Khalid zusammen und brachte die Single “Lovely” heraus, welche es in die bekannte Netflix Serie “Tote Mädchen lügen nicht” (OT: “13 Reasons Why”) schaffte. Ende März diesen Jahres erschien ihr erstes Studioalbum “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?”. Es erreichte in den Vereinigten Staaten Platz 1. Auch im Vereinigten Königreich, Kanada und Australien schaffte sie es mit dem Album an die Spitze der Charts. Besonders bekannt wurden die Lieder “When the Party’s Over”, “Bury a Friend” und “Bad Guy”.

Themen

Bild by Justin Higuchi

Die Themen ihrer Songs sind düster und beschäftigen sich zum Beispiel mit psychischen Erkrankungen oder dem Tod. In “Bellyache” geht es zum Beispiel um einen Mörder, der seine Taten bereut und sich anschließend das Leben nimmt. In “Bury a Freind” versetzt sich Eilish in die Gedanken des “Monsters unterm Bett” und versucht dessen Gefühle zu beschreiben. Sie selbst betrachtet sich als dieses Monster und beschreibt sich als ihr schlimmster Gegner.

Billie gibt an, zu versuchen, sich von anderen Menschen zu unterscheiden. In einem Interview gab sie bekannt immer das zu sagen, was sie sagen wolle. Das gleiche gilt für ihren Kleidungsstil. Am 27. November gab sie bekannt, dass sie unter dem Tourette Syndrom leidet, nachdem einige Videos mit Tics von ihr erschienen sind. Sie begründet ihr bisheriges Schweigen damit, nicht über das Thema definiert werden zu wollen.

Abschließend lässt sich sagen, dass Billie Eilish wohl den größten Aufstieg von Künstlern der letzten Jahre hatte. Ihre Bekanntheit steigt stetig und ihre Musik dürfte sich auch in den kommenden Jahren großer Beliebtheit erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.